Samstag, 14. Juni 2014

Kolumbien - Griechenland: WM-Verknusperung Nr.3

Kolumbien geht mit dem Club Colombia Lager, Griechenland mit dem Mythos Lager an den Start. Los geht's!


Die Farbe des Club Colombia kennzeichnet sich durch einen goldgelben, blanken Glanz. Feinporiger Schaum gesellt sich dazu, fällt aber nach 30 Sekunden komplett in sich zusammen. Tja, was soll ich zum Rest sagen? Ultraschlanker Körper, dazu etwas hopfige Adstringenz auf der Zunge. Leicht bitterer Abgang. Viel mehr hat das Bier nicht zu bieten.

Das griechische Mythos Lager ist farblich beinahe identisch, vielleicht noch einen Tick heller. Die weiße Schaumkrone macht einen etwas standhafteren Eindruck. Der Nase bietet das Bier ungelogen nur neutrale Luft. Da ist nichts zu vernehmen. Der 'Geschmack' ist leider nur als unterirdisch nichtssagend zu bezeichnen. Außer etwas süßlicher Würze geht da nicht mehr. Im Abgang bleibt der Eindruck von abgestandenem Wasser mit Süßstoff. Puh. Gut, dass es leer ist.

Diesmal fällt es mir echt schwer einen Sieger zu finden. Jedoch bietet das Club Colombia wenigstens etwas mehr Herbe als das Mythos. Knapper Sieg für Kolumbien in einem mehr als langweiligen Match. Prost!

Gerade lerne ich wieder zu schätzen, was Craftbier doch für eine Bereicherung für die Bierwelt ist. Monotonie pur bei den internationalen Lagerbieren aus der Industrie (Deutschland natürlich eingeschlossen). Aber das ist leider das, was mir der Getränkemarkt bieten konnte.

Club Colombia: Knusperfaktor 3/10

Mythos: Knusperfaktor 2/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen